Kontakt

Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalte

Bei der Entwicklung des Kindes im Mutterleib können unter Umständen Bereiche des Gesichtes nicht vollständig zusammenwachsen. So entsteht eine Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalte, die wohl bekannteste angeborene Fehlbildung. Diese sollte in jedem Fall behandelt werden, da neben dem ästhetischen Aspekt physische Probleme eine nicht unerhebliche Rolle spielen: Atmen, Essen und die Sprachentwicklung („Näseln“) sind häufig gestört, wenn ein Kind unter einer Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalte leidet.

Bei der kieferorthopädischen Betreuung ist eine Zusammenarbeit mit dem Kinderarzt und den zuständigen Fachärzten für uns selbstverständlich.

Haben Sie Fragen zur kieferorthopädischen Behandlung einer Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalte? Wir beraten Sie gern!