Kontakt

Erhaltung

Damit das erzielte Ergebnis langfristig bestehen bleibt, schließt sich an die kieferorthopädische Behandlung in aller Regel eine Erhaltungsphase an. Sie dauert durchschnittlich ein Jahr. In dieser Zeit tragen Sie bzw. Ihr Kind meist nachts eine Haltezahnspange.

Für die Frontzähne können wir als Alternative einen kleinen zahnmedizinischen Draht (einen Lingualretainer) anpassen. Er sitzt fest im Mund, kann nicht vergessen werden und sorgt dafür, dass sich die Zahnstellung der Frontzähne nicht verändert.


Liebe Patienten,

endlich seid ihr eure Zahnspange los! Damit eure Zähne auch möglichst für immer so bleiben wie nach der Behandlung, müssen sie noch eine Weile an ihrem neuen Platz festgehalten werden – sonst kann es passieren, dass sie wieder an die alte, falsche Stelle zurückwandern. Darum ist es ganz wichtig, dass ihr die Haltespangen, die wir euch mitgeben, regelmäßig tragt! Natürlich können wir diese Spangen auch in euren Lieblingsfarben herstellen.

Weitere Informationen zur Erhaltung/Stabilisierung gibt’s in unserer KFO-Infowelt.